Buch des Monats

Hier stellen wir jeden Monat ein ausgewähltes Buch für Sie vor.

 

Arnoldt, Johannes G.: Vor Götterdämmerung. Phantastischer Roman aus nordischer Frühzeit. Mit einem abschießenden Kapitel von Georg Hinzpeter.

 

Erstausg. Leipzig, Helingsche Verlagsanstalt, 1934. 288 S., mit 3 Abb., 8°, Gepr. O-Leinen mit O-Umschlag

 

Bloch 2/255.

 

"Erst heute beginnen einige zu ahnen, daß in der Götterdämmerung der Germanen eine ungeheure, weltvernichtende Katastrophe geschildert wird; ein Weltuntergang, den unsere nordischen Vorfahren in unfaßbar grauer Vorzeit schauend, denkend und kämpfend miterleben. Wie Jules Verne die Träume der Techniker seiner Zeit in seinen Romanen verwirklichte und, wie wir uns überzeugen konnten, den nachmaligen Tatsachen fast immer nahe kam, so werden - rückwärts gewandt - die Gedanken der Vorweltsforscher und Urgeschichtsdenker in diesem Roman dichterisch umgesetzt in Vorgänge, die nach der Anschauung der Urgeschichtsforschung von morgen sich vielleicht zugetragen haben können." (Vorwort)

 

Umschlag geringfügig fleckig, ein sehr gutes Expl.

 

Best. Nr. 23276    ----   48,00 €